Pädagogischer Ganztag

Während die Schüler und Schülerinnen unserer Schule ein verlängertes Wochenende genießen dürfen, beschäftigen sich die Lehrer und Lehrerinnern unserer Schulgemeinschaft mit dem Thema „Medien & ihre Nutzung in unserer Schule“.

Bereits 8 Klassen sind mit einem festverbauten Beamer und teilweise mit einer Dokumentenkamera ausgerüstet, die bereits in den ersten Schuljahren das Unterrichten bereichert hat. Ein weiterer Beamer mit Kamera ist auf einem Rollwagen verfügbar. Wir hoffen, dass bald alle Räume nach und nach mit diesen Geräten ausgerüstet werden.

Weiterhin wurde die Anton-App vorgestellt, die bereits in einigen Klassen eingesetzt wird. Die kostenlose App kann auf jedem Tablet, Smartphone oder PC kostenlos genutzt werden und bietet ein gut strukturiertes und motivierendes Übungsangebot für die Schülerinnen und Schüler. Über eine Gruppeneinrichtung ist es dem Lehrer möglich Übungen zu markieren, die von den Kindern bearbeitet werden könnten.

Im zweiten Teil des Ganztages nimmt das Kollegium an einer Stadtführung in Bad Oeynhausen teil, um diese als möglichen außerschulischen Lernort bzw. außerschulisches Lernangebot zu überprüfen. Mit großer Begeisterung lauschen die Lehrerinnen und Lehrer den Erzählungen des sehr redegewandten und kompetenten Stadtführers und lernen die Besonderheiten der Stadt über und unter der Erde kennen. Besonders für die zugezogenen Lehrerinnen und Lehrer war dies ein spannendes Erlebnis.

Patenfrühstück

Die ersten Schulwochen liegen hinter unseren Schulanfängern. Langsam gewöhnen sich die Erstklässler an den Rhythmus der Schule. Die Paten aus den 3. Klassen durften nun endlich zum gemeinsamen Frühstück kommen und sich auch im Klassenraum mit ihren Paten treffen.

Die Kinder fanden sich mit ihren Paten im Sitzkreis zum Frühstücken ein oder teilten sich gemeinsam einen Stuhl. Die anfängliche Schüchternheit wich schnell einem muntern Treiben. Anschließend ging es in die große Pause zum Spielen.

Es geht voran!

Wir freuen uns, dass die Sanierungsarbeiten am Standort Wichern so gut voran gehen. Unsere Räume sind fast fertig und die 2. Klassen werden zur Freude aller Beteiligten noch vor den Herbstferien in ihre renovierten Klassenräume umziehen können. Danke an alle Beteiligten für ihre Mitarbeit und ihre Geduld während der Bauphase!