Es geht voran!

Wir freuen uns, dass die Sanierungsarbeiten am Standort Wichern so gut voran gehen. Unsere Räume sind fast fertig und die 2. Klassen werden zur Freude aller Beteiligten noch vor den Herbstferien in ihre renovierten Klassenräume umziehen können. Danke an alle Beteiligten für ihre Mitarbeit und ihre Geduld während der Bauphase!

Herzlich Willkommen Schulanfänger!

Schulabschluss 2019

Heute war der große Tag der Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen. Ihre Zeit in der Grundschule ist nun vorüber und ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Mit einem schönen Abschlussfest wurde dieser besondere Moment gefeiert.
Wir wünschen ihnen alles Gute auf ihrem weiteren Weg.

Offene Bühne

Am Donnerstag, 27.06.19 fand zum ersten Mal in unserem Mittelpunkt für die Jahrgangsstufen 2 und 3 eine Offene Bühne statt. Es gab dabei ein buntes Programm aus ganz verschiedenen Beiträgen wie z.B. einen Cup-Song, Lieder und Tänze, eine Darbietung in englischer Sprache, Vorspiele auf Blockflöte und Querflöte sowie Präsentationen über Schildkröten und Katzen mit tollen selbst erstellten Plakaten. Wir waren begeistert von den tollen Beiträgen und werden diese Art von Aufführung auf jeden Fall fest in unser Jahresprogramm aufnehmen – natürlich auch für die anderen Jahrgänge! Herzlichen Dank an alle Teilnehmer!

Vorlesewettbewerb auf Stadtebene

Am Mittwoch, 19.06.19 fand im Mittelpunkt am Standort Wichern die letzte Runde des Vorlesewettbewerbs statt, an der die 4. Klassen aller Bad Oeynhausener Grundschulen beteiligt waren. Die besten Leserinnen und Leser waren zuvor intern ermittelt worden; jetzt trafen sie sich bei uns zu einer spannenden Endausscheidung. Alle Kinder hatten im… mehr lesen

Vorlesewettbewerb

Am 09.05.2019 führte unsere Schule den schulinternen Lesewettbewerb durch. Zuvor waren in allen vierten Klassen die zwei besten Leserinnen und Leser ermittelt worden, welche dann in unserem Mittelpunkt vor einer Jury einen unbekannten Text lesen mussten. Die ersten zwei Platzierungen werden am 19.06. an der zweiten Leserunde auf Stadtebene teilnehmen.… mehr lesen

Projekt „Zahngesundheit“

Die Gesundheit unserer Zähne ist sehr wichtig. Deshalb gab es in dieser Woche ein Projekt rund um das Thema Zahngesundheit, das von Frau Jabelonski vom Arbeitskreis Zahngesundheit durchgeführt wurde.

Im Musikraum gab es mehrere Stationen, an denen die Kinder je nach Jahrgang zu unterschiedlichen Themen rund um die Zahngesundheit gelernt wurde. 

In den Jahrgängen 1 und 2 durfte ein Gebiss aus Knete nachgebaut, Zähne eines Zahnmodells geputzt, Fühlkisten zu den Zahnputzbewegungen befühlt, Rätsel gelöst und Hosentaschenbücher gebastelt werden. Immer wieder wurde die Zahnputztechnik aufgegriffen und anhand verschiedener Übungen thematisiert. Im Jahrgang 3 und 4 wurde selber Zahnpasta hergestellt, die Wirkung von Fluorid auf Zähne experimentell erforscht, der Aufbau des Zahns kennengelernt und alles über die verschiedene Bakterien um Mund gelernt.

In einer Reflexion nach der Stationsarbeit wurde das Gelernte gemeinsam besprochen und ergänzt.

In der Frühstückspause schauten sich die Kinder ganz genau an, welches mitgebrachte Frühstück gesund ist und uns die Energie fürs Lernen liefert. Anschließend wurden gemeinsam die Zähne geputzt. Die Zahnbürsten waren ein Geschenk und durften behalten werden.

Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 6.10.2018, fand zur Einweihung der neuen Turnhalle und der frisch sanierten Räume im Erdgeschoss des Neubaus ein Tag der offenen Tür statt. In den vergangenen Wochen haben sich alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer viele Gedanken gemacht und gemeinsam überlegt, was sie den Besuchern aus ihrem Schulalltag zeigen und erklären möchten.

Nach einer Eröffnungsrede des Schulleiters folgten zwei Unterrichtseinheiten, in denen die Besucher die Schüler in ihren Klassen besuchen konnten.

In jeder Klasse waren unterschiedlichste Stationen aufgebaut. Fleißig erklärten die Kinder den Besuchern wie ein Klassenrat funktioniert, wie man Lernwörter übt, was im Morgenkreis passiert, wie man mit einem Wochenplan arbeitet, wie man ein Wechselbild im Kunstunterricht herstellt, wie man mit der Hundertertafel den neuen Zahlenraum erschließt und vieles mehr. Außerdem gab es kleine Aufführung wie zum Beispiel die englische Geschichte „Frog Family“. 

Zwischen den zwei Unterrichtsblöcken gab es eine Rede des Bürgermeisters, eine Spende von Edeka Otto und einen Auftritt eines Zauberers. Für das leibliche Wohl war mit einem sehr umfangreichen Angebot von Salaten aus Elternhand und Bratwurst vorzüglich gesorgt.

Tatkräftig haben uns die Eltern mit dem Aufbauen und Abbauen unterstützt und dafür gesorgt, dass der Tag ein Erfolg wurde. Besonderes Highlight war die aufgebaute Multianlage in der Turnhalle, die sehr gut besucht wurde.