Schulstart 2021

15.02.2020 um 10.00 Uhr

Liebe Eltern

wir werden ab dem 22.02.21 an beiden Standorten (Wichern & Lohe) mit einem Wechselmodell mit halbierter Schülerzahl wieder an den Start gehen. Eine Notbetreuung wird ebenfalls im begrenzten Umfang angeboten.

Ihr Kind wird von den Klassenlehrer/innen einer Lerngruppe A oder B zugewiesen. Bitte entnehmen Sie dem Elternbrief, wann Ihr Kind unterricht hat. Sollten Sie an den „unterrichtsfreien“ Tagen keine andere Möglichkeit der Betreuung finden, müssen Sie Ihr Kind zur Notbetreuung anmelden.

 

 

Notbetreuung:
Eine sinnvoller Beitrag zur Eindämmung der Pandemie ist die Reduzierung der Gruppengröße. Es ist deshalb wichtig, dass die Notbetreuung nur im absoluten Notfall angenommen wird, da uns auch Räume und Mitarbeiter fehlen. Bitte schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeformular per Mail an s.ploeger@badoeynhausen.de 

Hier geht es zum Anmeldung 22

Da die OGS geschlossen ist und es nur eine Notgruppe gibt, ist es unbedingt notwendig, dass das Kind angemeldet wird (auch an den Unterrichtstagen, wenn es länger bleiben soll), da wir nur begrenzte Kapazitäten haben.

Bitte bis Mittwoch 17.02.2021 die Anmeldung abschicken.

 

Montag, 9.11.2020 – Absage Pädagogischer Ganztag

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Situation wurde der pädagogische Ganztag am Montag, den 9.11.2020, abgesagt.

Das bedeutet, dass Unterricht laut Stundenplan am Montag stattfindet und Ihr Kind zur Schule kommen muss. Bitte beachten Sie, dass ab Montag ein neuer Stundenplan gilt.

Viele Grüße, bleiben Sie gesund,

Ihr Team des GSV Wichern-Lohe

Schulstart nach den Herbstferien

Rückkehrer aus internationalen Risikogebieten (Ausland)

Sollten Sie aus einem ausländischen Risikogebiet heimkehren, beachten Sie bitte die Quarantäne Regeln. Die häusliche Quarantäne kann durch einen negativen COVID 19 Test verkürzt werden.

Maskenpflicht

Trotz stark steigender Infektionszahlen hat es (zu meinem Erstaunen) in der Grundschule keine Änderung bei der Maskenpflicht gegeben. Außer in den Klassenräumen ist überall auf dem Schulgelände ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Das gilt ausnahmslos für alle die das Schulgelände betreten.

Lüften und passende Bekleidung

Das Ministerium hat verfügt, dass alle 20 Minuten für ca. 5 Minuten Stoßlüften Pflicht ist. Auch in der Pause sollen die Fenster geöffnet werden.
Das führt zwangsläufig zu niedrigeren Temperaturen im Klassenraum. Bitte sorgen Sie für die passende warme Bekleidung Ihrer Kinder.

Krankheitssymptome / Erkältungssymptome

Die bekannten und bereits mehrfach mitgeteilten Regeln im Umgang mit Erkältungen gelten auch weiterhin. Bitte lassen Sie Ihr Kind im Zweifelsfall für 24 Stunden zu Hause.